Abschlagen

Veröffentlicht am

Um den Dorsch zu betäuben, wird der Fisch abgeschlagen. Das bedeutet Du schlägst Du ihm mit einem Knüppel auf den Kopf (Vorschrift Tierschutzgesetzt). Nach dem Abschlagen musst Du ihn abstechen.

Abstechen

Veröffentlicht am

Beim Abstechen wird mit einem spitzen Messer dem Dorsch nach dem Abschlagen ins Kiemendreieck zwischen den Brustflossen gestochen. Man sagt dazu auch Herzstich. Alternativ kannst Du bei Dorschen auch einen Kiemenschnitt machen. Mit dem Messer durchtrennst Du dabei die Kiemenbögen des Dorsches auf einer Seite. Damit wird der Blutkreislauf unmittelbar unterbrochen: der Dorsch stirbt sofort […]

Dorsche

Veröffentlicht am

Dorsche: Fischkunde für Angler über den beliebten Meeresraubfisch Dorsch Kabeljau, und Ostseeleopard in der Nordsee und der Ostsee – Lecker Küstenschnitzel

Hering

Veröffentlicht am

Hering Der in der Nordsee und Ostsee lebende Atlantische Hering gehört zu den meist verbreiteten Meeresfischen. Sie leben in teilweise riesigen Schwärmen (Schulen) und gehört zu den kommerziell wichtigsten Speisefischen. Seine Verbreitung erstreckt sich über alle europäischen Meere und Nordamerika. Weitere Heringsarten sind der pazifische Hering, der chilenische Hering. Sie deutlich kleinere Sprotte sind dem […]

Pilker

Veröffentlicht am

Pilker gehören zu den Kunstködern und werden beim Angeln zum Fangen von Raubfischen verwendet. Pilker sind auf Metall und haben eine längliche Form, die stark reduziert an der Körperform von Fischen angelehnt ist und imitieren soll. Es gibt größere und kleinere Pilker, in unterschiedlichen Farbe(n), Formen und Gewichten. Am Ende des Pilkers ist meist ein […]